Fisch aus Aquakultur 

  • Frischer Stör schmeckt sowohl gebraten als auch geräuchert einfach exzellent. Der ganze Stör lässt sich zudem zu einem Blickfang für jedes Büfett veredeln.

    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Der Traditionsfisch zum Jahreswechsel. Er muss nicht immer blau gekocht werden. Versuchen Sie den in 4 Stücke geteilten Karpfen mit Salz, Pfeffer, Lorbeer, Thymian, Zitronensaft und Burgunder 2-3 Stunden zu marinieren.

    In Kürze wieder verfügbar
    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Störe zählen zu den urtümlichsten Fischarten. Schon seit einigen Millionen Jahren existieren sie fast unverändert. Als Knorpelfisch haben sie zudem den Vorteil, dass das Fleisch frei von Gräten ist. Unsere Störe stammen aus der Teichwirtschaft Boek, die teilweise im Müritz-Nationalpark liegt. Dort leben sie in naturbelassenen Teichen.

    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Störfilet mit Haut ist ideal zum Kalträuchern. Bei Rauchtemperaturen, von um die 20 Grad, entfaltet sich das Aroma im Fisch am besten. Aber auch braten lässt sich dieses edle Filetstück.

    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Der ganze Saibling ist immer ein Blickfang. Er lässt sich räuchern oder auch perfekt im Ofen backen. Hier ist eine Kruste aus Salz oder Salzteig eine sehr gute Variante –einfach und eindrucksvoll für Gäste.

    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Der Favorit zum Blaukochen, mit zerlassener Butter und Sahnemeerrettich – ein Klassiker!

    In Kürze wieder verfügbar
    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Backen Sie das Karpfen-Steak mit reichlich Ratatouille-Gemüse im Ofen, dazu ein frisches Baguette und fruchtiger Weißwein.

    In Kürze wieder verfügbar
    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Ein super Fisch, besonders für Kinder – keine Gräten und fein im Geschmack.

    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Ein super Fisch, besonders für Kinder – keine Gräten und fein im Geschmack.

    aufgetaut nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Störe zählen zu den urtümlichsten Fischarten. Schon seit einigen Millionen Jahren existieren sie fast unverändert. Als Knorpelfisch haben sie zudem den Vorteil, dass das Fleisch frei von Gräten ist. Unsere Störe stammen aus der Teichwirtschaft Boek, die teilweise im Müritz-Nationalpark liegt. Dort leben sie in naturbelassenen Teichen.

    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Wenn Sie die Lachsforelle vor dem Zubereiten von der Haut befreien wollen, legen Sie das Filet mit der Haut nach unten auf ihr Brett. Scheiden Sie am Ende des Filets etwas Fleisch über der Haut weg. Halten Sie das freiliegende Ende der Haut fest, führen ein Messer zwischen Haut und Fleisch und schneiden das Filet direkt auf der Haut in Richtung Kopfende ab.

    frisch nach Hause geliefert
    aus Dänemark
  • Forelle „Müllerin Art“ ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Fischgerichte in Deutschland. Die Forelle eignet sich aber auch hervorragend zum Räuchern, ein Geheimtipp von uns: Probieren Sie beim Würzen doch mal Knoblauch!

    frisch nach Hause geliefert
    aus Dänemark
  • Ob in Butterschmalz in der Pfanne, in der Grillzange bei der Gartenparty oder kalorienbewusst im Ofen gedünstet – Das Saiblings-Filet wird auch Sie überzeugen!

    In Kürze wieder verfügbar
    frisch nach Hause geliefert
    aus Deutschland
  • Dieses zarte Filet ist ideal für die Pfanne. Auf der Hautseite kross angebraten ist es ein Gaumenschmaus. Aber auch in der Alufolie oder auf dem Gemüsebett im Ofen gegart ist das Forellenfilet immer wieder lecker.

    frisch nach Hause geliefert
    aus Dänemark