Heilbutt 

Gut zu wissen: Der Heilbutt

Der Heilbutt ist die größte Art der Plattfische und unterteilt sich in den Weißen Heilbutt, der bis zu drei Meter groß und 400 Kilogramm schwer werden kann, in den Pazifischen und den Schwarzen Heilbutt, den wir auch im Fischkaufhaus anbieten.

Steckbrief Heilbutt

Der Schwarze Heilbutt (Reinhardtius hippoglossoides) gehört zu den Plattfischen und lebt im Atlantik vor den Küsten von Schottland, Irland, Island, den Färöer-Inseln sowie Grönland und ist bis nach Spitzbergen und Norwegen anzutreffen. Wie alle Butt-Arten hat der Reinhardtius hippoglossoides seine beiden Augen auf der rechten Körperseite, allerdings wird der Schwarze Heilbutt lediglich 80 bis 120 cm groß. Nach Tradition der Plattfische lebt auch der Schwarze Heilbutt im weichen Boden auf 200 bis 1200 Metern Tiefe, kann aber auch als stehend im Freiwasser als Raubfisch auf Jagd gehen. In den Wintermonaten laicht der Heilbutt im Freiwasser. Aufgrund der geringen Population sind die Fangzeiten auf die Sommermonate beschränkt.

Feinste Delikatesse aus dem Räucherofen

Der Schwarze Heilbutt ist durch seinen hohen Fettgehalt prädestiniert dafür, um in heißem Rauch gegart zu werden. Hierfür wird in Europa und auch bei den Müritzfischern das Mittelstück portionsgerecht filetiert und in den Räucherofen gehängt. Das zarte Fleisch ist durch den hohen Fettanteil eine exklusive Gaumenfreude. Den zehnprozentigen Fettanteil gleicht der Heilbutt mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren aus. Zudem bietet der Fisch eine gehörige Portion an Vitaminen B und E.

Heilbutt online kaufen im Fischkaufhaus

Den Schwarzen Heilbutt können Sie online im Fischkaufhaus bestellen. Wir bieten Ihnen das frische Fischfilet sowie das geräucherte Mittelstück zum Kauf an. Beim geräucherten Fisch bringt der Heilbutt genügend Geschmack mit, sodass wir lediglich Salz und Rauch von der heimischen Buche dazugeben müssen. Das frische Fischfilet liefern wir genauso wie den Räucherfisch gut gekühlt und vakuumiert unmittelbar nach der Verarbeitung in unserer Fischmanufaktur zu Ihnen nach Hause.

Schwarzer Heilbutt: Fischrezepte

Sollten Sie den Heilbutt als frischen Fisch zubereiten wollen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Natürlich können Sie dem Filet selber im Räucherofen eine besondere Note verleihen, aber auch in der Pfanne, auf dem Grill oder im Backofen macht der Plattfisch eine gute Figur. Als frisches und schnell zubereitetes Fischgericht können Sie das Fischfilet auf Sommergemüse ausprobieren. Hierfür schneiden Sie das Filet in vier Zentimeter dicke Streifen, waschen und tupfen es trocken. Mit Salz und Zitrone beträufeln und auf ein Bett aus Streifen von Paprika, Zucchini, Lauchzwiebeln und Tomaten legen. Alles in Folie einwickeln und in den vorgeheizten Backofen bei 180° Celsius garen. Dazu passt eine gute Scheibe Schwarzbrot mit Kräuterbutter.