Aal in süßsaurer Soße

Aal in süßsaurer Soße

Aal in süßsaurer Soße

  • 1 kg Aal
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Bund Kräuter (Petersilie und Dill)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • 2 EL Weißwein
4 Portionen

Zubereitung des Fischrezepts

Den Aal vorbereiten, die Haut abziehen, dann den Fisch portionieren. Wasser zum Sieden bringen, Salz, Lorbeerblatt, Kräuter, die in Stücke geschnittene Zwiebel hineingeben. Auf schwacher Flamme 40 bis 45 Minuten garen. Den Aal dabei 10 bis 15 Minuten mitgaren lassen.

Das Mehl in der Butter leicht anschwitzen, mit dem durchgeseiten Fischsud unter ständigem Rühren auffüllen. Nochmals 30 Minuten durchkochen. Mit Zucker und Zitronensaft abschmecken. Mit dieser Soße den Fisch begießen. 2 EL Weißwein verfeinern das Gericht.

Guten Appetit!

PASSEND ZU DIESEM REZEPT

Frischer Müritz-Aal ausgenommen mit Kopf

Perfekt zum Rezept „Aal in süßsaurer Soße“: Das Top-Produkt zum Räuchern! Einfach nach eigenem Wunsch salzen und im Räucherofen wird unser Aal zu einer einmaligen Delikatesse. Natürlich erhalten Sie nur die beste Qualität.

WEITER ZUM PRODUKT
ab 31,88 € (39,85 €/kg)
WEITER ZUM PRODUKT