• Frische-Garantie
  • 24h Express Lieferung
  • Versand ab 59 EUR kostenlos
  • Hotline 03991 12827 70

Sibirskaya Kaviar (Deutschland)

  Zum Vergrößern über das Bild fahren.
Der sibirische Stör ist ursprünglich in den Flüssen und Seen Russlands heimisch und hat in den letzten 20 Jahren seinen Weg in die europäische Aquakultur genommen. Hier hat er sich als Lieferant eines nussig aromatischen Kaviars mit grau... Mehr Infos

3 Artikel

Die Lieferung erfolgt gut gekühlt. Delikatesse im Glas.

  • aus Deutschland
  • Salzwasser-Spezialität
  • schmeckt perfekt zu Weisswein
  • ohne zubereitung sofort genießen

* Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Unsere Abb. zeigt einen Serviervorschlag. Abweichungen möglich.

29,90 € inkl. MwSt.

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante:

56 Gramm48,50 € *
Inhalt: 1 Stk. (866,15 €/kg )
28 Gramm29,90 € *
Inhalt: 1 Stk. (106,80 €/100gr )

  • 56 Gramm
  • 28 Gramm
  • 1

Auf Wunschliste merken

Bestellen Sie bis heute 14:00 Uhr, um den Artikel am 21.06.2018 zu erhalten. Oder wählen Sie einen Wunsch-Liefertermin.
Sichere Zahlungsmethoden
Sichere Zahlungsmethoden

Produktdetails

Haltbarkeit

Die Lieferung erfolgt gut gekühlt. Der Artikel ist im Glas verpackt und bei 2 bis 7°C mind. 2 Wochen haltbar.

Herkunft des Sibirskaya Kaviar

Das Traditionsunternehmen "Dieckmann & Hansen GmbH", Große Elbstraße 210, 22767 Hamburg, bietet seit 1869 beste Kaviar-Spezialitäten. Sibirskaya Kaviar stammt aus Aqualkulturen in Deutschland. Die Verkehrsbezeichnung im Sinne der Lebensmittel-Kennzeichenverordnung lautet Störrogen.

Zutaten

STÖRROGEN, Salz, E-285 (wenn zutreffend)

Nährwerte pro 100g

Brennwert 250kcal, 1000kj
Fett 15g
davon gesättigte Fette 4g
Kohlenhydrate -
davon Zucker -
Eiweiß 27g
Salz 4g

Zusatzstoffe

Allergene Fische und daraus gewonnene Erzeugnisse

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Kundenmeinungen

Eigene Bewertung verfassen

Sibirskaya Kaviar (Deutschland)

Sibirskaya Kaviar (Deutschland)

Der sibirische Stör ist ursprünglich in den Flüssen und Seen Russlands heimisch und hat in den letzten 20 Jahren seinen Weg in die europäische Aquakultur genommen. Hier hat er sich als Lieferant eines nussig aromatischen Kaviars mit grauem bis schwarzem Korn bei vielen Genießern durchgesetzt.