Der wissenswerte Food Blog

  • Heilbutt unter Nusskruste mit Kräuterpolenta und Balsamicomangold

Heilbutt unter Nusskruste mit Kräuterpolenta und Balsamicomangold

Zutaten für 4 Personen

  • 400g Heilbutt
  • 6 EL gemahlene Mandeln
  • 3 EL Panko
  • 2 EL Pesto verde
  • 1 Prise brauner Zucker
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 200g Polentagrieß
  • 1,2l Wasser
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Bund Gartenkräuter der Saison
  • 4 EL Butter
  • Muskatnuss
  • 400g Mangold
  • 1 rote Zwiebel
  • 200ml Balsamico
  • 4 EL Honig

Für die Kruste einfach Pesto, Panko, braunen Zucker und Mandeln miteinander mischen – den Fisch salzen, pfeffern und mit der Masse bedecken.
Den Fisch in einer geölten Auflaufform für 6-8 Minuten bei 190 °C Oberhitze überbacken. In der Zwischenzeit das Wasser mit Salz zum Kochen bringen und den Grieß einrühren – unter Rühren köcheln lassen, bis ein cremiger Brei ist. Mit Butter und grob gehackten Kräutern verfeinern. Anschließend mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.
Den Mangold in Streifen schneiden, die Zwiebel schälen und würfeln. Danach die Zwiebelwürfel in Olivenöl glasig dünsten – mit Balsamico ablöschen, kurz aufkochen lassen und den Honig dazu geben. Die Flüssigkeit einkochen und den Mangold darin 1-2 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken und mit Fisch und Polenta anrichten.

Rezept von Isabella Wenzel|Lebkuchennest

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen