Der wissenswerte Food Blog

  • Scharfe Auberginen-Nudeln mit Dorade & getrockneten Tomaten

Scharfe Auberginen-Nudeln mit Dorade & getrockneten Tomaten

45 Minuten Zubereitungszeit

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen:

1 große Aubergine
5 EL Natives Olivenöl Extra
500 g Doradenfilet ohne Haut
½ TL Fenchelsaat, gemörsert
200 ml trockener Weißwein
400 g Fusilli
1 Zwiebel, geschält, gewürfelt
8 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
1 roter Peperoncino, entkernt, gehackt
Einige Basilikumblätter zum Garnieren
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung des Fischrezepts

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Aubergine putzen, schälen und in Würfel schneiden. In einer Auflaufform mit Salz, Pfeffer und 4 EL Olivenöl vermischen und ca. 10 Minuten im Ofen garen. Aus dem Ofen nehmen.

Inzwischen Fenchelsaat in einen Mörser geben und fein zerstoßen. Doradenfilet waschen, trocken tupfen und in Mundgerechte Stücke schneiden.

Dorade mit Fenchel, Salz und Pfeffer würzen und in eine weitere Auflaufform geben. Weißwein angießen. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten garen, dabei einmal wenden. Nudeln nach Packungsangabe in ausreichend Salzwasser garen.

Zwiebel schälen und fein würfeln. In 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Tomaten grob hacken und zugeben. Chili waschen, putzen und fein hacken, ebenfalls zugeben. Nudeln abgießen und mit den Aubergine und Zwiebelmischung mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann mit Dorade und Basilikum servieren.

Dieses Fischrezept ist erstmalig im LandGenuss-Magazin erschienen. Wir danken freundlichst für die Bereitstellung dem Verlag falkemedia. Foto: falkemedia/Frauke Antholz

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen