Der wissenswerte Food Blog

  • Orangen-Risotto mit gebratenem Lachsfilet

Orangen-Risotto mit gebratenem Lachsfilet

45 Minuten Zubereitungszeit

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Bio-Orangen
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Natives Olivenöl Extra
  • 300 g Risottoreis
  • 100 g trockener Weißwein
  • 800 g Wasser
  • 2 geh. TL Gemüse-Gewürzpaste
  • 400 g Lachsfilet
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung des Fischrezepts

Von einer Orange die Schale abreiben, diese und eine weitere Orange auspressen, die beiden anderen Orangen filetieren.

Schalotten und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl zugeben und 3 Min. | 100 °C | Stufe 1 dünsten. Risottoreis zugeben und 3 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 dünsten. Mit Weißwein ablöschen und 5 Sek. | Linkslauf | Stufe 2 verrühren.

Wasser, Gewürzpaste, Orangensaft und Orangenschale zugeben und 25 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe garen, dabei den Messbecher nicht aufsetzen. Der Risotto sollte sämig sein, die Reiskörner sollten noch etwas Biss haben. Eventuell benötigen Sie etwas mehr oder weniger Gemüsebrühe.

In der Zwischenzeit Lachsfilet waschen und trocken tupfen. In beliebig große Stücke schneiden und in einer Grillpfanne mit 1 EL Olivenöl anbraten, dann salzen und pfeffern. Im Inneren sollte der Lachs noch rosa sein.
1 EL kalte Butter mit Hilfe des Spatels in den Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Orangenfilets unterrühren, den Risotto auf Tellern anrichten und mit dem gebratenen Lachsfilet obenauf servieren.

Pro Pro Portion: 557kcal | 19g E | 18g F | 65g KH

Dieses Fischrezept ist erstmalig im LandGenuss-Magazin erschienen. Wir danken freundlichst für die Bereitstellung dem Verlag falkemedia. Foto: falkemedia/Frauke Antholz

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen