Der wissenswerte Food Blog

  • Ofenkartoffeln mit Bohnen und Forelle

Ofenkartoffeln mit Bohnen und Forelle

25 Minuten Zubereitungszeit
1,5 Stunden Garzeit

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen:

  • 4 große neue Kartoffeln à 300 g festkochend
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz
  • 300 g breite grüne Bohnen
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 300 ml Milch
  • 1 TL körniger Senf
  • 125 g geräuchertes Forellenfilet
  • schwarzer Pfeffer
  • ½ Bund Dill

Zubereitung des Fischrezepts

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen. Für jede Kartoffel ein Stück Alufolie mit etwa 1 TL Öl bepinseln und mit Salz bestreuen. Die Kartoffeln darin fest einwickeln und im vorgeheizten Backofen je nach Größe der Kartoffeln 1 Std.–1 Std. 30 Min. garen.

Bohnen putzen, waschen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser etwa 8 Min. garen, abgießen und eiskalt abschrecken. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebel darin glasig braten. Mit etwas Mehl bestäuben und unter Rühren kurz dünsten. Milch zugießen, den Senf einrühren und aufkochen lassen. Bei milder Hitze 15 Min. köcheln lassen.

Forellenfilet in grobe Stücke schneiden, zusammen mit den Bohnen unter die Béchamelsoße mischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill waschen, trocken schütteln und Blätter grob zupfen. Die Kartoffeln aus der Folie nehmen und kreuzweise einschneiden. Leicht aufbrechen, mit Bohnen-Forellen-Béchamel füllen und mit Dill bestreuen.

Pro pro Portion: 358kcal | 16g E | 11g F | 47g KH

Dieses Fischrezept ist erstmalig im LandGenuss-Magazin erschienen. Wir danken freundlichst für die Bereitstellung dem Verlag falkemedia. Foto: falkemedia/Frauke Antholz

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen