Der wissenswerte Food Blog

  • Lachs mit Rote-Bete-Risotto

Lachs mit Rote-Bete-Risotto

30 Minuten Zubereitungszeit

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen: 

100 g Parmesan in Stücken
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
250 g frische Rote Bete halbiert
30 g Butter
20 g Natives Olivenöl Extra
230 g Risottoreis
4 Lachsfilets
1 unbehandelte Orange
500 g Wasser
2 TL Gemüse-Gewürzpaste
150 g Champagner
0,5 TL Salz
1 Handvoll Rucola

Zubereitung des Fischrezepts

Parmesan in den Mixtopf geben, 20 Sek.| Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. Schalotten und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Rote Bete zufügen und 3 Sek. | Stufe 4,5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Butter und Öl zufügen und 5 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 2 dünsten. Risottoreis zufügen und weitere 3 Min. | 100 °C |Linkslauf | Stufe 1,5 dünsten.

Lachs salzen und in den Varoma geben, Orange in Scheiben schneiden, je 1 Scheibe auf ein Lachsfilet legen. Wasser, Gewürzpaste, Champagner und Salz zugeben und einmal mit dem Spatel umrühren. Den Varoma mit dem Lachs aufsetzen. 15 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 kochen.

Risotto mit dem geschlossenen Varoma 1 Min. quellen lassen. Risotto in eine Schüssel umfüllen, Parmesan und Rucola mit dem Spatel unterheben. Mit dem Lachs servieren. Der Lachs ist noch glasig. Wer dies nicht mag, kann den Lachs auch in der Pfanne braten.

Pro Pro Portion: 561kcal | 29g E | 24g F | 52g KH

Dieses Fischrezept ist erstmalig im LandGenuss-Magazin erschienen. Wir danken freundlichst für die Bereitstellung dem Verlag falkemedia. Foto: falkemedia/Désirée Peikert

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen