Der wissenswerte Food Blog

  • Gedämpfter Kabeljau mit Radieschen

Gedämpfter Kabeljau mit Radieschen

45 Minuten Zubereitungszeit
25 Minuten Garzeit

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Kabeljaufilet
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Dill
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ unbehandelte Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2–3 EL Meerrettich
  • 2 EL Olivenöl
  • Backpapier oder Pergamentpapier

Zubereitung des Fischrezepts

Fisch waschen und eventuell Gräten entfernen. Radieschen vom Grün befreien und waschen. Zarte Blättchen waschen, trocken schütteln und beiseitelegen. Dill und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Radieschenblätter, Dill und Schnittlauch fein hacken.

Radieschen in dünne Scheiben hobeln. Die Zitrone heiß waschen und mit Schale in feine Würfel schneiden. Radieschen, Kräuter und Zitronenwürfel mischen. Ein großes Stück Pergamentpapier ausbreiten und die Hälfte der Radieschenmischung der Länge nach darauf verteilen. Fischfilet darauf legen, salzen und pfeffern und mit dem Meerrettich bestreichen. Die übrige Radieschen-Kräuter-Mischung auf dem Fisch verteilen und das Pergamentpapier verschließen.

Den eingewickelten Fisch in einen Dämpfer oder Topf mit Dampfeinsatz legen und 20–25 Min. dämpfen. Päckchen herausnehmen, auf eine Platte legen, mit dem Olivenöl besprenkeln und servieren.

Dieses Fischrezept ist erstmalig im LandGenuss-Magazin erschienen. Wir danken freundlichst für die Bereitstellung dem Verlag falkemedia. Foto: falkemedia/Frauke Antholz

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen