Der wissenswerte Food Blog

  • Ganze Dorade auf Sommergemüse

Ganze Dorade auf Sommergemüse

1.5 Stunden Zubereitungszeit

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Möhren
  • 2 Fenchelknollen
  • 2 Stangen Porree
  • 150 g Staudensellerie
  • 5 Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Stiele Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • 9 EL Olivenöl
  • 4 ganze, küchenfertige Doraden à etwa 350 g

Zubereitung des Fischrezepts

Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Möhren schälen, in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Fenchel und Porree putzen, waschen, in ebenso dünne Spalten schneiden. Sellerie putzen, waschen, entfädeln, in 2 cm breite Stücke schneiden. Tomaten waschen, entstrunken, grob würfeln. Knoblauch schälen und andrücken. Zitrone waschen, in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, Rosmarinzweige halbieren.

Möhren, Fenchel, Porree, Sellerie und Tomaten mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit 5 EL Öl vermengen. Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, im Ofen 20 Min. garen. Doraden waschen. Haut im Abstand von 2–3 cm einschneiden. Fische innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils 1 Knoblauchzehe, 1 Stiel Thymian und ½ Zweig Rosmarin in die Bauchhöhle legen. Doraden auf das Gemüse legen, Zitronenscheiben auf den Doraden verteilen, mit übrigem Öl beträufeln. Für weitere 20–25 Min. im Ofen garen, dann servieren.

Pro Portion: 539kcal | 65g E | 26g F | 11g KH

Dieses Fischrezept ist erstmalig im LandGenuss-Magazin erschienen. Wir danken freundlichst für die Bereitstellung dem Verlag falkemedia. Foto: falkemedia/Frauke Antholz

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen