Der wissenswerte Food Blog

  • Forellenfilets mit Basilikumkruste

Forellenfilets mit Basilikumkruste

25 Minuten Zubereitungszeit
12 Minuten Garzeit 

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Forellenfilets, küchenfertig, ohne Haut
  • 1 EL Natives Olivenöl Extra
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Pinienkerne
  • ½ Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, gehackt
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 2 Eigelb
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung des Fischrezepts

Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets bei hoher Hitze von beiden Seiten jeweils eine Minute anbraten, dann nebeneinander in eine große ofenfeste Form legen.

Für die Kruste Toastbrot im Mixer fein zermahlen und in eine Schüssel geben. Pinienkerne grob hacken, Basilikumblättchen fein hacken und mit Knoblauch, Zitronenschale und Eigelb zum Brot geben. Gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Brotmasse auf den Fischfilets verteilen und etwas andrücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Min. überbacken.

Dieses Fischrezept ist erstmalig im LandGenuss-Magazin erschienen. Wir danken freundlichst für die Bereitstellung dem Verlag falkemedia. Foto: falkemedia/Frauke Antholz

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen