Der wissenswerte Food Blog

  • Dorade in Safransoße

Dorade in Safransoße

5 Minuten Zubereitungszeit

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Doradenfilets
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, zerdrückt
  • etwas Mehl zum Bestäuben
  • Natives Olivenöl Extra
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Prise Safran
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1-2 Zweige Thymian
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe. geschält, in Scheiben geschnitten
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl

Zubereitung des Fischrezepts

Die Filets ca. dreimal diagonal einschneiden und kurz in Mehl wälzen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Fische, Knoblauch und Thymian hineingeben und das Ganze pfeffern. Die Filets von beiden Seiten knusprig anbraten.

Für die Soße den Safran in lauwarmes Wasser (ca. 2 cl) geben. Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen, einen Schuss Weißwein, Thymian, Brühe und Knoblauch zugeben und etwas köcheln. Das Wasser mit dem Safran zugeben und reduzieren. Butter und Mehl zugeben, um das Ganze anzudicken.

Den Fisch anrichten, mit der Safransoße beträufeln und zusammen mit einem frischen grünen Salat und einem Dressing aus Olivenöl und Aceto balsamico servieren.

Dieses Fischrezept ist erstmalig im LandGenuss-Magazin erschienen. Wir danken freundlichst für die Bereitstellung dem Verlag falkemedia. Foto: falkemedia/Frauke Antholz

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen