Der wissenswerte Food Blog

  • Gratinierte Hechtklößchen auf Spinat-Tagliatelle und einem Rieslingschaum

Gratinierte Hechtklößchen auf Spinat-Tagliatelle und einem Rieslingschaum

Fischrezept mit Zutaten

Für die Hechtklößchen:

  • 400 g Hechtfilet
  • 400 ml Schlagsahne
  • ½ Bund Dill
  • 50 ml geschlagene Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Tagliatelle mit Rieslingschaum:

  • 2 Schalotten
  • 100 ml trockener Riesling
  • 2 EL Noilly Prat
  • 200 ml Fischfond
  • 100 ml Sahne
  • 20 g kalte Butter
  • 500 g frischer Blattspinat
  • 2 Schalotten
  • 30 g Butter
  • 500 g frische Bandnudeln
  • Muskat
  • etwas Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung des Fischrezepts

Das sehr gut durchgekühlte Hechtfilet in Stücke schneiden. Zusammen mit 200 ml Sahne im Thermomix zu einer Farce pürieren. Die Masse durch ein Sieb streichen, dann den gehackten Dill, Salz, Pfeffer, restliche 200 ml Sahne und die 50 g geschlagene Sahne dazu geben. Aus der Masse nun Nockerl mit einem Esslöffel formen und in Salzwasser 8-10 min ziehen lassen. Für den Rieslingschaum die Schalotte würfeln und glasig anschwitzen. Den Weißwein und den trockenen Wermut zugeben. Etwas einkochen lassen, dann den Fischfond und die Sahne zugeben. Nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Cayennepfeffer würzen - dann 20 g kalte Butter zum Eindicken einmixen. Den Blattspinat waschen und die Stiele entfernen. Schalotten anschwitzen und den Spinat hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Muskat würzen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Dann die, in Salzwasser gekochten, Tagliatelle dazugeben und zusammen schwenken.

Wir danken für das Rezept: Marco Storm

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen