Der wissenswerte Food Blog

Zander in Wein-Sahne-Soße

Fischrezept mit Zutaten für 4 Personen

  • 1 küchenfertiger Zander (etwa 1 kg)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 80 g Butter
  • 2 Schalotten
  • 200 g Champignons
  • 1⁄8 l Weißwein 
  • 200 ml Fischfond oder -brühe
  • 125 ml Schlagsahne
  • 2 gestrichene TL Weizenmehl
  • 5 EL Weißwein
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung des Fischrezepts

Den Zander unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Etwas von der Butter in einer Auflaufform zerlassen, den Zander hineinlegen. Schalotten putzen und würfeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Beide Zutaten in der Auflaufform verteilen, die restliche Butter darüber geben. Weißwein hinzufügen. Die Auflaufform auf den Rost im Backofen schieben.

Bei etwa 200 Grad Celsius (Ober-/Unterhitze, vorgeheizt/Umluft 180 Grad Celsius) zirka 30 Minuten garen. Für die Soße Fischfond und Sahne etwas einkochen lassen. Mehl mit dem Weißwein verrühren und die Soße damit binden, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Zander aus der Auflaufform nehmen und mit der Soße servieren. Als Beilage eignen sich Butterreis und frischer Kopfsalat.

Guten Appetit!

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen