Der wissenswerte Food Blog

Rotbarschfilet-Auflauf

Fischrezept mit Zutaten für 3 bis 4 Personen

  • 400 g Rotbarschfilet
  • 3 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • je 1 grüne, gelbe und rote Paprikaschote
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 hart gekochte Eier
  • 100 ml Olivenöl
  • 50 g grüne, mit Paprika gefüllte Oliven
  • 2 EL Butter

Zubereitung des Fischrezepts

Das Rotbarschfilet in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Kartoffeln waschen und 20 Minuten kochen. Paprikaschoten waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Eier in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 225 Grad Celsius vorheizen.

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin anbraten, Paprikastreifen dazugeben und mit anbraten. Einige Paprikastreifen herausheben und beiseite stellen. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Zuerst die Paprikamischung, dann abwechselnd Kartoffeln, Eier und Fisch in die Form schichten. Jeweils salzen und pfeffern.

Mit Kartoffeln enden, die zur Seite gelegten Paprikastreifen und Oliven darüber schichten. Butterstückchen auf dem Auflauf verteilen. Im Backofen bei 200 Grad Celsius (Umluft/Gas Stufe 4) 20 Minuten garen. Mit Petersilie garnieren.

Guten Appetit!

Kategorien: Food Blog, Rezepte

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen